Garten und Kunst #2

Die Kunst ist die stärkste Form von Individualismus, welche die Welt kennt. 

–Oscar Wilde-

IMG_0054

Der Sonnenschirm steht einfach schief, wenn er gerade steht, ist es doch langweilig.

Die letzten Tage habe ich das Sommerwetter noch einmal genutzt, meine Bilder im Garten auszustellen. Ich finde sie passen wirklich gut in die Natur.

IMG_9888

Sieht es nicht so aus, als ob sie das Bild malt?  Dieses Bild habe ich während meiner Zeit auf Mallorca gemalt.  Einige meiner Bilder sind auf Mallorca entstanden.  Seit dem ich wieder hier in Deutschland bin, habe ich mich mehr auf das Fotografieren konzentriert. Aber in diesem Sommer finde den Gedanken gut, sie einmal im Garten zu präsentieren.

Orangen und Zitronen erinnern an den Sommer. Da denkt man an den Süden, ans Meer, an Urlaub, an die Sonne………

IMG_0122 (2)

Wenn ich an den Sommer denke……….

 Sonne, flimmernder Horizont, Meer, Blumen, Rosen, Felder, laue Sommerabende, blauer Himmel, kalte Getränke, Eis, Sonnenlicht, draußen sitzen, Strand, kühles Bier, Rosèwein, Gartenfeste, Wein, leichter Wind, nicht zu vergessen Spanien und es gibt noch so viel mehr…..

IMG_0149

 Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihm noch den Winter wärmt.

-Alfred Polgar-

 

IMG_0103 (2)

Als Kind ist jeder Künstler, die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.

                                                               – Pablo Picasso-

IMG_0116 (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0143 (2)

Noch ein Spruch wäre glaube ich zu viel.  Also verabschiede ich mich für heute………

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verstehe einer die Menschen

Großes Thema, da haben sich schon viele bedeutende Köpfe ihre Gedanken gemacht.

Ich muss da mal etwas los werden…….

IMG_20180721_084533630

So sieht es bei uns hinterm Haus auf einer Spielwiese aus. Alles ist vertrocknet. Ich gehe morgens mit unserem Hund über die Wiese.  Hier bei uns hat es schon seit Wochen nicht geregnet. Gut, einmal kurz, aber das nützte nicht viel. 

Jeden morgen sehe ich die ausgebrannten  Zigarettenkippen auf der Wiese.  Warum werden die nicht ausgetreten und mitgenommen oder in die vorhandenen Mülleimer geworfen. Ich verstehe es nicht. So dumm kann man doch nicht sein. Warum sind sie denn alle so gedankenlos? Ich ärgere mich über soviel Dummheit.  Aber verstehe einer die Menschen……………………..

Da fallen einem doch viele Sachen ein, über die man schreiben könnte, aber über die Zigarettenkippen habe ich mir schon seit Tage so meine Gedanken gemacht.

Ich bin nach Hause gekommen und wollte gleich los schreiben, habe dann erstmal Kaffee getrunken und gefrühstückt. Bin wieder etwas ruhiger geworden, aber mein Ärger ist trotzdem geblieben. 

 

Blaue Phase #2

 

IMG_7572 (2)

Irgendwann im Leben laufen einem die Bedeutungen über die verschiedenen Farben über den Weg.  Blau war für mich  immer die Farbe der Hoffnung.  Heute googelt man und stellt fest, hoppla….. blau gilt immer noch für die Hoffnung. Aber auch für die Treue, des Himmels, des Friedens, Trauer, Freundschaft, des Vertrauens, der Ferne und der Könige.  Ich stelle fest, man könnte Abhandlungen darüber schreiben, welche Bedeutung  die Farbe blau hat. Überhaupt ist das wohl ein sehr ausschweifendes Thema. Nun gibt es verschiedene Bedeutungen für jede Farbe.  Aber dazu ein anderes Mal mehr.  Meine Farbe ist immer noch Blau. 

Die Bedeutung der Ferne kann ich verstehen. Der Himmel und das Meer. Wenn ich die Wolken vorüberziehen sehe , frage ich manchmal, woher sie kommen oder wohin sie ziehen.  Am Meer zu stehen, bedeutet für mich Freiheit,  ferne Länder, entspannend und beruhigend.

Ist der Regen blau?  Was für eine Frage, aber ich versuche eine Überleitung zu meinen Bildern zu finden.  Mein Plan für heute waren Bilder über meine blaue Agapanthus zu zeigen.  Da sind mir wohl meine Gedanken abgeschweift. 

IMG_7655

Ist sie nicht einfach wunderschön und so filigran.

IMG_7882

 

 

 

 

Die Agapanthus ist eine Schmucklilie       

 

 

IMG_7641 (3)

Sie lädt mich einfach zum Fotografieren ein.

IMG_7644 (4)

Man kann sich die Weite und Möglichkeiten des Lebens gar nicht unerschöpflich genug denken.              -Rainer Maria Rilke-

IMG_7644 (6)

Ist es nicht unglaublich, was sich in einem Regentropfen spiegeln kann.

IMG_7649 (3)

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist.                -Johann Wolfgang von Goethe-

IMG_7869

Passen Blautöne nicht einfach wunderbar zusammen ?

IMG_7876

 Da ich nicht nur fotografiere, sondern auch male,  liebe ich alle Farben, aber der Sommer inspiriert mich…… zum blau und zum träumen…….

Das Spiel mit Farben ist ein wunderbares Spiel, und wer genau hinschaut sieht, daß alles immer zusammenpasst.  Auch wenn es augenscheinlich nicht zusammengehört, paßt es doch zueinander.  -Sy-

 

 

 

 

 

 

 

 

Garten und Kunst #1

Galerie Natur

IMG_8334

 

Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.

                                                    –Oskar Wilde-

IMG_8264

Bei diesem unheimlich schönen Sommerwetter werde ich aktiv. Ich liebe es meine Ideen umzusetzen. Heute sind es meine Bilder, die ich in den Garten integriere.

IMG_8317 (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Rose: Munstead wood

IMG_8323

Aus meinem Rosengarten

IMG_8351 (2)

Die Rose:       Grande Amore

IMG_8346

Das Spiel mit dem Schatten

IMG_8308 (3)

 

IMG_8302

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst.    

–Christian Morgenstern-

 

 

Mosaik

Der Kreativität freien Lauf lassen.

IMG_7379

 

Dieser Tisch ist mein neuestes Werk. Ich arbeite mit Mosaiken. Die Tesserae, die ich benutze, stelle ich selbst her. Ich mache alte Fliesen kaputt, bin auch gerne Abnehmer für kaputtes Porzellan. Meine Sammlung ist schon ziemlich groß. Für einen Tisch benötige ich Fliesen, weil diese natürlich eine gerade Oberfläche bieten. Dieser Tisch ist für den Garten. Er muss also einiges an Witterung aushalten. 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Jetzt steht er im Garten unter einem balinesischem Tempelschirm.

IMG_7376 (2)

Der Spiegel ist schon etwas älter. Er hängt im Haus, denn für draußen ist er nicht richtig verarbeitet. Aber ich finde, so im Garten macht er sich auch nicht schlecht. Jetzt wo es so wenig regnet, lasse ich ihn wohl etwas draußen stehen. Außerdem kann man den Spiegel gut zum Dekorieren benutzen. 

IMG_8237 (2)

Mal sehen heute Abend, vielleicht mit ein paar Kerzen davor. Werde die Bilder noch nachliefern.

IMG_8239 (2)

 

Das ist eine Arbeit mit der ich begonnen habe. Es ist eine Vase, auf die ich die Scherben von kaputten Tassen kleben werde. Diese Vase ist aus Porzellan. Wenn sie fertig ist wird sie schon etwas schwerer sein. Ich fand die Form so schön.  Man kann fast alles mit Mosaiken verschönern. Es ist wie ein Puzzlespiel. 

Die Dinge sind nie so wie sie sind.
Sie sind immer das, was man aus ihnen
macht.

-Jean Anouilh-

 

 

 

Blaue Phase #1

Blau erinnert mich an Meer, Himmel, blaue Blumen, an einen See. Besonders aber an das Meer. Das Meer ist für mich ein Stück Heimat.  Ich mag die Farbe blau.

Wir haben in diesem Sommer einen so wundervollen blauen Himmel. 

Wunderbare Fröhlichkeit! 
Und der Himmel wurde blauer, 
und die Seele wurde weit.       
-Heinrich Heine-

IMG_20180716_083311801_HDR

Die Bilder habe ich beim Spaziergang mit unserem Hund aufgenommen. Ein toller Himmel.

IMG_20180716_081418141_HDR

Das Blau inspiriert mich auch in meiner Dekoration im Garten.  Die blauen Stoffe haben ein so mediterranes Flair. Und wenn der Wind  durchweht, ist es einfach nur wundervoll.  So einen schönen Sommer haben wir hier ja nicht sehr oft. Man muss ihn einfach nur genießen.

IMG_7999

IMG_7992 (3)

 

 

 

IMG_8016

 Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu genießen.          -Marquis de Vauvenargues-         

IMG_20180715_144452982_HDR

Es ist wohl nicht zu übersehen, dass ich begeistert von diesem Sommer bin.  Vielleicht geht es euch ja ebenso und ihr findet die Zeit, diesen tollen Sommer zu genießen.       

IMG_8041 (2)                       

   

 

 

 

 

Nach dem Regen

Dass man an Rosen glaubt, das bringt sie zum Blühen.

Deutsches Sprichwort

Gestern Nachmittag hat es nach einiger Zeit mal wieder geregnet. Das war gut so, die Natur ist schon sehr ausgetrocknet.  Was ich immer wieder toll finde, ist der Duft nach einem Regenschauer.  Die Natur duftet dann so unheimlich frisch. Erinnert mich an meine Kindheit. So ein Sommerregen hat schon etwas besonderes.                                   Ich habe mir meine Kamera geschnappt und ein paar Impressionen eingefangen.

 

IMG_7627 (2)Diese schöne Rote ist die Rose „Santana“

IMG_7608Ein blauer Sommerhibiskus

Regentropfen auf den Blüten sehen doch einfach wunderschön aus.

 

IMG_7624Das ist meine Rose „Die Bremer Stadtmusikanten“

IMG_7596Diese mit Regenperlen besetze Schöne ist die Rose „Princess off Wales“

IMG_7639 (2)Diese am herzigen Vogelbad ist die Rose „My Girl“

Vom Blütenduft überwältigt zu werden, ist eine lustvolle Niederlage.   -Berverly Nicols –

Heute schaut die Sonne schon wieder unter den Wolken durch und der Sommer kommt nach einer kleinen Pause wieder.

20150804_094157 (3)Das ist die Rose „Lila Wunder“

Jetzt ist es schon Abend und man wieder draußen sitzen. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommerabend.

 

 

 

 

 

 

 

Wassermelone an Kunstwerk

Ich laufe mit offenen Augen durch meine Welt und habe viele Ideen.

Manchmal sind sie wirklich toll und das andere mal vielleicht nicht so. Aber ich probiere immer alles aus. Und so inspirierte mich die rote Farbe einer Wassermelone. Passt ja auch wunderbar zum Sommer, der dieses Jahr besonders schön ist. Im Moment macht er hier bei uns eine Pause.  Ich finde eine Melone auf einem Teller oder in der Küche auf einem Holzbrett oder ähnliches,  irgendwie nicht so meins.   Also habe ich mir etwas anderes überlegt…

Beim Aufschneiden der Wassermelone viel mir dieses Bild ein…. und so entstand Melone auf Acryl.

.IMG_7531 (3)

Dieses Bild habe ich 2008 auf Mallorca gemalt.  Vielleicht hatte ich da schon Wassermelonen im Kopf.

IMG_7532 (2)

 

Keine Angst vor deiner Phantasie; kein Vogel kann zu hoch fliegen, wenn er seine eigenen Flügel benützt.                                                                                                                            -Wilhelm Blake –     (1757-1827)  englischer Dichter, Mystiker und Maler

IMG_7528 (3)

Angefangen habe ich Blumen mit meinen Bildern zu verbinden oder einfach nur mit meinem Garten.

IMG_7544

Dann dachte ich vielleicht geht es auch mit einem anderen Bild…… dieses habe ich 2004 gemalt…

IMG_7521 (4)

IMG_7521 (7)

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße, man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr.          -Vincent van Gogh-

IMG_7521 (3)

IMG_7540

Es macht Spaß, das alles auszuprobieren.

Übrigens habe ich die Melone zwischenzeitlich aufgegessen.  Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bienen und Hummeln

Heute schreibe ich noch einmal über die für uns so wichtigen Bienen. Jetzt im Sommer sind sie im Garten sehr fleißig. Wenn man ihnen genug anbietet, hört man immer noch viel summen um sich herum. Ich denke, jeder weiß wie wichtig sie für uns Menschen sind. Es wird viel über das Problem geschrieben, aber ist der Mensch auch wirklich in der Lage etwas zu ändern. Eigentlich bin ich sehr optimistisch, aber ich glaube, die Menschen sind sich dessen nicht wirklich bewusst, wie wichtig die Natur für uns ist.

Weiterlesen