Spiel mit Tulpenblüten

Ich schaue nach draußen und es ist so kalt. Ich bin jetzt nicht so der Wintertyp. Ich versuche, den Frühling nach innen zu holen. Was wohl jetzt im Moment jeder macht.

Ich konnte einfach nicht widerstehen.

IMG_2937 (2)

Die Tulpen sind fast schon verblüht und die Farben passen wunderbar zu meinem Bild. Ich habe es ausprobiert und finde es gut gelungen. Ich experimentiere gerne mit Farben.

IMG_2998

 

Das Bild habe ich vor ein paar Jahren mit Acryl auf eine Leinwand gemalt.

IMG_2972

Frei sein in seiner Phantasie.

IMG_2988

 

Orangen

Hej,  sind sie angekommen.  Super lecker, super fruchtig und super saftig.

 Orangen1

Ich habe Orangen online gekauft. Wollte es einfach mal ausprobieren. Ich finde die Orangen, die man hier im Laden kaufen kann, schmecken nicht wirklich gut. Meistens nur 2. Qualität.

 

Diese Orangen sind aus Mallorca. Sie sind naturbelassen. Ich kenne die Orangen schon, weil wir einige Jahre auf Mallorca gelebt haben. Auf den Gedanken, sie auch hier in Deutschland zu genießen, bin ich erst jetzt gekommen und es hat sich wirklich gelohnt. 

Kathedrale La Seu

Die Orangenplantagen sind in Soller.  Dieser Orangenbaum steht an der Kirche in Soller.

orangen2

 

Bei einem Urlaub auf Mallorca lohnt sich ein Ausflug nach Soller.

 Jetzt aber zu unseren Orangen.  Als ich den Karton aufgemacht habe, strömte mir ein unglaublicher Duft entgegen. Es war wie die Sonne von Mallorca.  Die Orangen sind unheimlich saftig und süß. Sie schmecken richtig gut.

IMG_2852

 

Es hat sich wirklich gelohnt, die Orangen gleich beim Erzeuger zu kaufen. 

Jetzt gibt es jeden Tag ein Glas frisch gepressten Orangensaft , den ich aus den Saftorangen mache, die ich auch online in Spanien gekauft habe. Sie schmecken  einfach köstlich.

 

IMG_2768

 

Die Saftorangen benutze ich auch zum Kochen.

IMG_2874 

Z.B. Hähnchenbrust mit Orangensoße:

 Die Hähnchenbrust waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.  Knoblauch schälen und halbieren, dann Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust im Olivenöl auf beiden Seiten kurz und stark anbraten.

Jetzt die Hitze verringern und das Fleisch 10 Minuten schmoren. Knoblauch und einen Zweig Rosmarin dazugeben und nochmals kurz weiter mit dem Fleisch köcheln lassen.

Nun die Hähnchenbrust rausnehmen und warm stellen.  Mit einem Schuß Weißwein ablöschen und den Saft einer frisch gepressten Orange dazugeben.  Leicht köcheln lassen, nochmals salzen und pfeffern.  Ich nehme frisch gemahlenen Pfeffer dazu.  Jetzt den Rosmarinzweig entfernen.

Dann Sahne dazugeben. Da benutze ich Sojasahne, die ich immer benutze, wenn ich mal mit Sahne koche.  Sie ist rein pflanzlich und cholesterinfrei. Sie enthält nur 17% Fett.  Sojasahne enthält Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren, Kohlehydrate.  Die Menge der Sahne mache ich meistens nach Gefühl, je nachdem wie cremig man die Soße haben will.  Ich habe keine Mengenangaben gemacht, es soll nur eine kleine Anregung für Euer nächstes Kochen sein.       

Ich habe auch schon einen Orangenkuchen gebacken. 

IMG_2807

 

Also, ich kann nur sagen, es hat sich wirklich gelohnt. 

                                        

 

Gänseblümchen

IMG_2487 (2)

Ist Euch schon einmal aufgefallen, das diese kleine Pflanze immer zu sehen ist. Das ganze Jahr steht sie auf Wiesen, am Wegesrand, zwischen Pflastersteinen. Jetzt im Winter , obwohl wir hier bei uns Frost haben, blüht sie. Ich mag diese kleinen Blümchen. Sie sind so robust. Wenn ich mit unserem Hund über die Wiesen gehe, sehe ich sie überall. Den ganzen Winter begleitet sie uns. Jeden Morgen erfreue ich mich an ihnen. Gerade in so einem tristen Winter, wie diesen, ist es schön ihre Blüten zu sehen.

 

 

Wir haben sie auch in unserem Garten. Dieses Foto ist von heute morgen.

IMG_20180119_090559083

Ich kann mich noch erinnern, das wir als Kinder aus Gänseblümchen einen Kranz gebunden haben um ihn dann auf den Kopf zu setzen.

IMG_2524 (2)

Auch wurde es als Vorhersehung benutzt.  Er liebt mich , er liebt mich nicht ….. und jedesmal ein kleines Blütenblatt entfernt. Wenn dann am Ende er liebt mich herausgekommen ist, wahr man glücklich…….. manchmal wurde aber auch geschummelt…….

IMG_20180117_083951073

 

Ein Gänseblümchen liebte sehr ein zweites gegenüber, drum rief´s:“ Ich schicke mit nem Gruß dir eine Biene rüber.“

Da rief das andere:“Du weißt, ich liebe dich nicht minder, doch mit der Biene, das laß sein, sonst kriegen wir noch Kinder.“

-Heinz Erhardt-

 

Ich kenne keine Blume, der man so viel Namen gegeben hat, wie dem Gänseblümchen. Von Region zu Region sind sie unterschiedlich.  Himmelsblume, Sommerröschen, Morgenblume, Regenblume, Maßliebchen, Augenblume, Mondscheinblume und viele mehr…..

.

Das Gänseblümchen (Bellis perennis) kommt ursprünglich aus Südeuropa.

 

Man sagt dem Gänseblümchen Heilkraft nach. Mit ihm lässt sich wunderbar ein Tee zubereiten. Auch im Salat schmeckt es sehr gut.

Ein Rezept habe ich

Gänseblümchen-Kapern

dazu braucht man:

Am besten die Knospen morgens sammeln, bevor die Blüten aufgegangen sind und bitte achtet darauf, das es eine saubere Wiese ist.

  1.  eine Handvoll geschlossene Gänseblümchenknospen 
  2.  200 ml Apfelessig
  3.  1 Teelöffel Salz
  4.  1 Teelöffel Pfefferkörner
  5.  1 Knoblauchzehe
  6.  1 Zweig frischen Thymian                                                    

Die Gänseblümchen waschen, trocken tupfen oder die Salatschleuder benutzen,  dann die Knospen mit dem Salz vermischen und in ein verschließbares Glas legen und im Kühlschrank 5 Stunden ziehen lassen.                                                                                 

 Nach den 5 Stunden den Apfelessig mit den Gewürzen zum Kochen bringen und heiß  in das Glas mit den Knospen geben. Am besten das Glas dann für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Noch 2 Tage ziehen lassen und dann genießen. Wer keine echten Kapern mag, wird diese bestimmt mögen. Schmecken lecker mit Tomaten, im Salat, zu Rührei.                                                                                                                           

                       Vielleicht fallen Euch die kleinen Gänseblümchen ja auch auf und zaubern ein Lächeln auf Euer Gesicht.