Nach dem Regen

Dass man an Rosen glaubt, das bringt sie zum Blühen.

Deutsches Sprichwort

Gestern Nachmittag hat es nach einiger Zeit mal wieder geregnet. Das war gut so, die Natur ist schon sehr ausgetrocknet.  Was ich immer wieder toll finde, ist der Duft nach einem Regenschauer.  Die Natur duftet dann so unheimlich frisch. Erinnert mich an meine Kindheit. So ein Sommerregen hat schon etwas besonderes.                                   Ich habe mir meine Kamera geschnappt und ein paar Impressionen eingefangen.

 

IMG_7627 (2)Diese schöne Rote ist die Rose „Santana“

IMG_7608Ein blauer Sommerhibiskus

Regentropfen auf den Blüten sehen doch einfach wunderschön aus.

 

IMG_7624Das ist meine Rose „Die Bremer Stadtmusikanten“

IMG_7596Diese mit Regenperlen besetze Schöne ist die Rose „Princess off Wales“

IMG_7639 (2)Diese am herzigen Vogelbad ist die Rose „My Girl“

Vom Blütenduft überwältigt zu werden, ist eine lustvolle Niederlage.   -Berverly Nicols –

Heute schaut die Sonne schon wieder unter den Wolken durch und der Sommer kommt nach einer kleinen Pause wieder.

20150804_094157 (3)Das ist die Rose „Lila Wunder“

Jetzt ist es schon Abend und man wieder draußen sitzen. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommerabend.

 

 

 

 

 

 

 

Wassermelone an Kunstwerk

Ich laufe mit offenen Augen durch meine Welt und habe viele Ideen.

Manchmal sind sie wirklich toll und das andere mal vielleicht nicht so. Aber ich probiere immer alles aus. Und so inspirierte mich die rote Farbe einer Wassermelone. Passt ja auch wunderbar zum Sommer, der dieses Jahr besonders schön ist. Im Moment macht er hier bei uns eine Pause.  Ich finde eine Melone auf einem Teller oder in der Küche auf einem Holzbrett oder ähnliches,  irgendwie nicht so meins.   Also habe ich mir etwas anderes überlegt…

Beim Aufschneiden der Wassermelone viel mir dieses Bild ein…. und so entstand Melone auf Acryl.

.IMG_7531 (3)

Dieses Bild habe ich 2008 auf Mallorca gemalt.  Vielleicht hatte ich da schon Wassermelonen im Kopf.

IMG_7532 (2)

 

Keine Angst vor deiner Phantasie; kein Vogel kann zu hoch fliegen, wenn er seine eigenen Flügel benützt.                                                                                                                            -Wilhelm Blake –     (1757-1827)  englischer Dichter, Mystiker und Maler

IMG_7528 (3)

Angefangen habe ich Blumen mit meinen Bildern zu verbinden oder einfach nur mit meinem Garten.

IMG_7544

Dann dachte ich vielleicht geht es auch mit einem anderen Bild…… dieses habe ich 2004 gemalt…

IMG_7521 (4)

IMG_7521 (7)

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße, man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr.          -Vincent van Gogh-

IMG_7521 (3)

IMG_7540

Es macht Spaß, das alles auszuprobieren.

Übrigens habe ich die Melone zwischenzeitlich aufgegessen.  Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend.