Der lange Januar

Der Januar ist nicht mein Lieblings-Monat.  Ich habe immer das Gefühl, er geht nicht vorbei.  Nun mag ich die kalte Jahreszeit nicht so gerne. Allerdings kann er auch sehr gemütlich sein.  Man sitzt zuhause, in kuschliger Wärme und überlegt sich schon, was mache ich im Sommer. Wann fange ich mit der Gartenarbeit an.

„Im Winter träume ruhig vom Sommer.“  -Sy-

Gestern bin ich in den Garten gegangen und habe fotografiert.  Es war ein Schietwetter.  Es regnete schon den ganzen Tag. Wir haben hier keinen Schnee; was ich irgendwie gut finde.  Gestern morgen gab es einen kleine Regenpause und ich habe ein paar Bilder gemacht.

Impressionen aus unserem Garten im Januar.

img_7797

Dieser kleine Engel sitzt schon einige Monate in den Blumen und trotzt dem Wetter.

img_7833

Das ist kein Winterjasmin. Er steht noch vom Sommer hinten im Garten und blüht.

IMG_7808 (2).jpg

 

Es sieht aus als ob eine Riesenspinne über der kleinen Vogeltränke hängt. Aber es ist ein Schmetterling aus Metall, der sich im Wasser spiegelt.

 

 

 

 

 

Dieser rosige Apfel ist Fallobst. Ich habe ihn liegen lassen, ich glaube seit November liegt er dort. Irgendwie sieht er noch lecker aus. Aber er ist Futter für unsere kleinen Gäste im Garten.

img_7831 (2)

Gestern war es sehr stürmisch und viel Regen. Mit dem Wind kommt meistens eine Wetterveränderung.  Heute war es richtiges Aprilwetter, mal Sonne, mal Regen……. und es ist kälter geworden.

img_7848

img_7845 (3)

Ist das nicht unglaublich, das ist ein Löwenmäulchen vom Sommer. Es steht jetzt noch in voller Blüte.

img_7846 (2)

Allerdings befürchte ich, das er bei längerem Frost nicht mehr durchhält. Ich werde ihn dann ins Gewächshaus stellen.img_7891 (2)

 

 

Ein Regentropfen fällt in die Vogeltränke.

 

 

 

 

 

„Ein deutscher Sommer ist ein grün angestrichener Winter“   -Heinrich Heine-

img_7857 (3)

Die Natur ist zu jeder Jahreszeit wunderschön.  Wenn ich durch den Garten gehe, entdecke ich viele kleine Dinge.  Es ist wunderbar sie in einem Bild festzuhalten.

img_7964

Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist, und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.                  -Marc Aurel-

 

Die neuen Vorsätze

Küste vor Biaritz                       August 2018

img_1011

Das neue Jahr hat begonnen und manch einer überlegt etwas im neuen Jahr zu verändern.  Einen Neuanfang vielleicht.  Gute Vorsätze…..

Die Gedanken gehen zurück ins alte Jahr. Wie war es?  Ist es gut gelaufen?  War ich glücklich? Aber was bedeutet Glück ?  Für jeden wohl etwa anderes. Vielleicht reicht es zufrieden gewesen zu sein. Denn ein ganzes Jahr glücklich sein ist wohl schwer zu erreichen. Aber die Glücksmomente sollten mehr sein.

Ist es wichtig, ob man glücklich war?  Ist es nicht viel wichtiger, waren alle meine Lieben und Freunde gesund.                                                      

Es ist wichtig, glücklich zu sein.  Für mich gibt es verschiedene Definitionen von Glück. Ich glaube, dass mit jedem Alter die Definition von Glück eine andere wird.

Gute Musik hören und tatsächlich ein Buch lesen. Ich liebe es, noch ein Buch in der Hand zu halten.      -Ich mag die neuen Medien natürlich und werde mich mal an ein E-Book versuchen.-

Einfach nur da sitzen, die Gedanken schweifen lassen, auch das gehört für mich zum Glück dazu. Die Natur genießen, am liebsten am Meer.  Lange Spaziergänge machen.

img_0690 Strand von La Rochele             August 2018

 

Es gibt viele Dinge, die mich glücklich machen. Keine großen, einfach manchmal nur ein kleiner Moment.  Das wichtige zum glücklich und  zufrieden sein ist es, dass meine Familie und meine Freunde gesund sind.

Wenn ich an das vergangene Jahr zurück denke.

Mein Mann und ich haben unseren 40. Hochzeitstag gefeiert. Wir haben unsere Hochzeitsreise noch einmal wiederholt.  Vor 40 Jahren haben wir eine Packagetour durch Frankreich gemacht. So eine ähnliche Tour haben wir letztes Jahr wiederholt. Es war wunderschön und ich habe vor, diese Tour in meinem Blog mit Bildern zu beschreiben.  Ich könnte auch noch schreiben, dass ich 60 Jahre geworden bin.

War es ein Schock für mich, oder bin ich glücklich darüber?

Mir hat älter werden nie etwas ausgemacht, aber sechzig, das ist schon was. Da bekommt der Blick in den Spiegel irgendwie eine andere Bedeutung. Ich bin zufrieden mit dem was ich da sehe, und ich fühle mich großartig. Viele Dinge sehe ich heute anders. Das Leben bekommt eine andere Bedeutung. Früher habe ich immer gedacht, wie bist du, wenn du 60 Jahre bist?  Hast du noch die selben Interessen? Die selben Freunde, wirst du noch das selbe Leben führen? Heute weiß ich, das Leben ist Veränderung und jedes Lebensalter ist schön. Es kommt immer darauf an, was man aus seinem Leben macht. Und ich kann nur sagen, man fühlt sich jung.

Und wenn man 40 Jahre das Leben mit dem selben Menschen teilt, ist es etwas besonderes. Wenn man es schafft, die Liebe immer zu erhalten.  Nach so vielen Jahren noch Herzklopfen bekommt, dann hat man alles richtig gemacht.

Jetzt bin ich aber ein bisschen vom Thema abgeschweift.

Ich mag den Spruch von Johann Wolfgang von Goethe:

„Das neue Jahr sieht mich freundlich an und ich lasse das Alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir. „

Also keine guten Vorsätze für das neue Jahr?   Vielleicht einen Vorsatz.  Ich möchte mich mehr um meinen Blog kümmern.

So, das waren meine Gedanken, als ich heute wieder mit meinem Blog angefangen habe.

Ich wünsche Euch ein wundervolles und zufriedenes neues Jahr.  Vor allen Dingen ein gesundes neues Jahr. Und natürlich ein glückliches……………

Strand von La Rochele          August 2018

img_0660

Ich wünsche uns allen, dass unsere schöne Welt ruhiger wird.  Die Menschen weniger aggressiv sind und mehr miteinander als gegeneinander leben.

 

 

Garten und Kunst #3

Der Sommer, der vergeht,  ist wie ein Freund, der uns Lebewohl sagt.

-Victor Hugo-

IMG_2409

So langsam geht der Sommer zu Ende. Es ist ein schöner Spätsommer. Überall in der Natur merkt man den Übergang zum Herbst.  Ich habe das schöne Licht noch einmal für meine Naturgalerie genutzt.

IMG_2292

Das ist die Rose Jean Piat. Sie ist einfach unglaublich.  Auf diesen Bildern ist sie schon im verblühten Zustand.

IMG_2334

IMG_9867 (3)

Das ist sie in voller Blüte. Mit meinem neusten Bild im Hintergrund. Das ist im August diesen Jahres entstanden.

Ich liebe den Sommer. Aber der Herbst mit seinem tollen Licht und den kräftigen Farben,  ist einfach wunderbar.

IMG_2361 (2)

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist.

–Johann Wolfgang von Goethe-

IMG_2335

Denke nicht mit Wehmut an den Sommer,  genieße den Herbst mit allem, was er zu geben hat.          -Sy-

IMG_2283 (4).jpg

Das Geheimnis der Kunst liegt darin, das man nicht sucht, sondern findet.

-Pablo Picasso-

IMG_2380

IMG_2391 (3)Wenn Tage kürzer werden, die Schwalben in den Süden ziehen, wenn die Blätter sich verfärben, die Sonnenstrahlen immer noch wärmen, die Schatten länger werden,  merkt man, es wird Herbst.  Lange Spaziergänge durch den Wald, durch das bunte Laub streifen. Morgennebel über den Feldern. Spinnennetze glitzern in der Sonne. Am Lagerfeuer sitzen, darin Kartoffeln und Stockbrot machen. Abends gemütlich auf dem Sofa eingemummelt in einer Decke sitzen. Einen heißen Kakao. Mit einem lieben Menschen den Abend genießen.  Ich bin ein Sommermensch und nennt mich altmodisch, aber ich finde den Herbst wunderschön.

IMG_2294

Ich wünsche Euch einen schönen verbleibenden Sommer und einen wunderbaren Herbst.

Garten und Kunst #2

Die Kunst ist die stärkste Form von Individualismus, welche die Welt kennt. 

–Oscar Wilde-

IMG_0054

Der Sonnenschirm steht einfach schief, wenn er gerade steht, ist es doch langweilig.

Die letzten Tage habe ich das Sommerwetter noch einmal genutzt, meine Bilder im Garten auszustellen. Ich finde sie passen wirklich gut in die Natur.

IMG_9888

Sieht es nicht so aus, als ob sie das Bild malt?  Dieses Bild habe ich während meiner Zeit auf Mallorca gemalt.  Einige meiner Bilder sind auf Mallorca entstanden.  Seit dem ich wieder hier in Deutschland bin, habe ich mich mehr auf das Fotografieren konzentriert. Aber in diesem Sommer finde den Gedanken gut, sie einmal im Garten zu präsentieren.

Orangen und Zitronen erinnern an den Sommer. Da denkt man an den Süden, ans Meer, an Urlaub, an die Sonne………

IMG_0122 (2)

Wenn ich an den Sommer denke……….

 Sonne, flimmernder Horizont, Meer, Blumen, Rosen, Felder, laue Sommerabende, blauer Himmel, kalte Getränke, Eis, Sonnenlicht, draußen sitzen, Strand, kühles Bier, Rosèwein, Gartenfeste, Wein, leichter Wind, nicht zu vergessen Spanien und es gibt noch so viel mehr…..

IMG_0149

 Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihm noch den Winter wärmt.

-Alfred Polgar-

 

IMG_0103 (2)

Als Kind ist jeder Künstler, die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.

                                                               – Pablo Picasso-

IMG_0116 (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0143 (2)

Noch ein Spruch wäre glaube ich zu viel.  Also verabschiede ich mich für heute………

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blaue Phase #2

 

IMG_7572 (2)

Irgendwann im Leben laufen einem die Bedeutungen über die verschiedenen Farben über den Weg.  Blau war für mich  immer die Farbe der Hoffnung.  Heute googelt man und stellt fest, hoppla….. blau gilt immer noch für die Hoffnung. Aber auch für die Treue, des Himmels, des Friedens, Trauer, Freundschaft, des Vertrauens, der Ferne und der Könige.  Ich stelle fest, man könnte Abhandlungen darüber schreiben, welche Bedeutung  die Farbe blau hat. Überhaupt ist das wohl ein sehr ausschweifendes Thema. Nun gibt es verschiedene Bedeutungen für jede Farbe.  Aber dazu ein anderes Mal mehr.  Meine Farbe ist immer noch Blau. 

Die Bedeutung der Ferne kann ich verstehen. Der Himmel und das Meer. Wenn ich die Wolken vorüberziehen sehe , frage ich manchmal, woher sie kommen oder wohin sie ziehen.  Am Meer zu stehen, bedeutet für mich Freiheit,  ferne Länder, entspannend und beruhigend.

Ist der Regen blau?  Was für eine Frage, aber ich versuche eine Überleitung zu meinen Bildern zu finden.  Mein Plan für heute waren Bilder über meine blaue Agapanthus zu zeigen.  Da sind mir wohl meine Gedanken abgeschweift. 

IMG_7655

Ist sie nicht einfach wunderschön und so filigran.

IMG_7882

 

 

 

 

Die Agapanthus ist eine Schmucklilie       

 

 

IMG_7641 (3)

Sie lädt mich einfach zum Fotografieren ein.

IMG_7644 (4)

Man kann sich die Weite und Möglichkeiten des Lebens gar nicht unerschöpflich genug denken.              -Rainer Maria Rilke-

IMG_7644 (6)

Ist es nicht unglaublich, was sich in einem Regentropfen spiegeln kann.

IMG_7649 (3)

Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist.                -Johann Wolfgang von Goethe-

IMG_7869

Passen Blautöne nicht einfach wunderbar zusammen ?

IMG_7876

 Da ich nicht nur fotografiere, sondern auch male,  liebe ich alle Farben, aber der Sommer inspiriert mich…… zum blau und zum träumen…….

Das Spiel mit Farben ist ein wunderbares Spiel, und wer genau hinschaut sieht, daß alles immer zusammenpasst.  Auch wenn es augenscheinlich nicht zusammengehört, paßt es doch zueinander.  -Sy-

 

 

 

 

 

 

 

 

Blaue Phase #1

Blau erinnert mich an Meer, Himmel, blaue Blumen, an einen See. Besonders aber an das Meer. Das Meer ist für mich ein Stück Heimat.  Ich mag die Farbe blau.

Wir haben in diesem Sommer einen so wundervollen blauen Himmel. 

Wunderbare Fröhlichkeit! 
Und der Himmel wurde blauer, 
und die Seele wurde weit.       
-Heinrich Heine-

IMG_20180716_083311801_HDR

Die Bilder habe ich beim Spaziergang mit unserem Hund aufgenommen. Ein toller Himmel.

IMG_20180716_081418141_HDR

Das Blau inspiriert mich auch in meiner Dekoration im Garten.  Die blauen Stoffe haben ein so mediterranes Flair. Und wenn der Wind  durchweht, ist es einfach nur wundervoll.  So einen schönen Sommer haben wir hier ja nicht sehr oft. Man muss ihn einfach nur genießen.

IMG_7999

IMG_7992 (3)

 

 

 

IMG_8016

 Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu genießen.          -Marquis de Vauvenargues-         

IMG_20180715_144452982_HDR

Es ist wohl nicht zu übersehen, dass ich begeistert von diesem Sommer bin.  Vielleicht geht es euch ja ebenso und ihr findet die Zeit, diesen tollen Sommer zu genießen.       

IMG_8041 (2)                       

   

 

 

 

 

Nach dem Regen

Dass man an Rosen glaubt, das bringt sie zum Blühen.

Deutsches Sprichwort

Gestern Nachmittag hat es nach einiger Zeit mal wieder geregnet. Das war gut so, die Natur ist schon sehr ausgetrocknet.  Was ich immer wieder toll finde, ist der Duft nach einem Regenschauer.  Die Natur duftet dann so unheimlich frisch. Erinnert mich an meine Kindheit. So ein Sommerregen hat schon etwas besonderes.                                   Ich habe mir meine Kamera geschnappt und ein paar Impressionen eingefangen.

 

IMG_7627 (2)Diese schöne Rote ist die Rose „Santana“

IMG_7608Ein blauer Sommerhibiskus

Regentropfen auf den Blüten sehen doch einfach wunderschön aus.

 

IMG_7624Das ist meine Rose „Die Bremer Stadtmusikanten“

IMG_7596Diese mit Regenperlen besetze Schöne ist die Rose „Princess off Wales“

IMG_7639 (2)Diese am herzigen Vogelbad ist die Rose „My Girl“

Vom Blütenduft überwältigt zu werden, ist eine lustvolle Niederlage.   -Berverly Nicols –

Heute schaut die Sonne schon wieder unter den Wolken durch und der Sommer kommt nach einer kleinen Pause wieder.

20150804_094157 (3)Das ist die Rose „Lila Wunder“

Jetzt ist es schon Abend und man wieder draußen sitzen. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommerabend.

 

 

 

 

 

 

 

Ostern

Heute ist schon wieder Ostermontag. Das Wetter, na ja durchwachsen bis kalt und viel Regen.

 

IMG_4033
Da hat der Osterhase doch ein Osterei vergessen.

 

Es ist doch im April fürwahr, der Frühling weder halb noch gar!  Komm Rosenbringer, süßer Mai, komm du herbei! So weiß ich, das es Frühling sei.    -Eduard Möricke-

 

Damit keine Langeweile aufkommt, habe ich etwas mit einem meiner Bilder experimentiert.

IMG_4066

gemalt auf Leinwand mit Kreidepastellfarbe

IMG_4060 (3)

Die Tulpen haben die passenden Farbtöne.

 

Mit frischen Blüten aus dem Garten.

IMG_4076 (2)

Und dann noch die Osterdecko dazu

Hat Spaß gemacht und ich habe die Sonne nicht vermisst.

IMG_4068
Ausschnitt aus dem obigen Bild

Phantasie bereichert unser Leben.     -Sy-