Ein Besuch im Wildpark

Genau vor einem Monat waren wir im Wildpark im Grafenberger Wald in Düsseldorf. Als Kind war ich schon dort. Und auch mit meinen Kindern als sie kleiner waren. Er wurde März 1927 angelegt und ich finde er ist ein Generationenpark.

Wir sind nach vielen Jahren wieder einmal im Wildpark gewesen. Es war einer dieser seltenen sonnigen Tage Anfang März. Strahlend blauer Himmel und perfekt um zu fotografieren.

Hier sind wir beim Damwild vorbeigekommen, das sich freut wenn man die Taschen voll Möhren und Äpfel hat.

Es ist schon etwas Besonders, dass man durch das Gehege des Damwildes gehen kann. Die Kinder können die Tiere füttern und auch streicheln.

Einen Ausflug ist der Park auf jeden Fall wert. Und zum fotografieren ist es toll so nah an die Tiere heranzukommen.

Und auch die kleinen Dinge am Wegesrand sind einen Blick wert.

Hier gibt es großen Andrang am Bienenstock.

Es war mal wieder ein schöner Tag im Wildpark. Hier gibt es auch Wildschweine. Wir hatten Glück, die Frischlinge waren schon geboren. Im nächsten Beitrag zeige ich Euch die Frischlinge, die wirklich sehr niedlich sind.

Vielleicht gibt es bei Euch in der Nähe auch einen Wildpark, dann schaut doch einfach mal vorbei. Und wenn ihr in der Nähe von Düsseldorf wohnt, ist dieser Wildpark einen Besuch wert. Habt noch einen schönen Mittwochnachmittag.

4 Gedanken zu “Ein Besuch im Wildpark

Schreibe eine Antwort zu sylvie.n Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s